Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser

Wir nehmen Ihre Sicherheit sehr ernst. Damit wir Sie und Ihre Systeme schützen können, nehmen wir Änderungen an allen HSBC-Websites vor. Dadurch kann es vorkommen, dass diese Seiten mit alten Webbrowser-Versionen nicht mehr geöffnet werden können. Generell haben die neuesten Versionen von Browsern (wie Internet Explorer, Google Chrome, Apple Safari usw.) und Betriebssystemen (wie Microsoft Windows oder MacOS) die aktuellsten Sicherheitsfunktionen.

Wenn Ihnen diese Nachricht angezeigt wird, verwenden Sie einen älteren, nicht unterstützten Browser. 

So können Sie Ihren Browser aktualisieren

HSBC GIF Asia ex-Japan Equity

Unser zuständiges Team verfolgt eine klare Philosophie mit einem disziplinierten und reproduzierbaren Prozess zur mittel- bis langfristigen Generierung einer Überrendite (Alpha). Dabei versuchen die Spezialisten, von vorübergehenden Marktineffizienzen zu profitieren.

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen zum HSBC GIF Asia ex Japan Equity-Fonds

Unsere Philosophie

Wir sind der Ansicht, dass zwischen Profitabilität und Bewertung ein fundamentaler Zusammenhang besteht, und dass eine hohe Volatilität an den Aktienmärkten potenzielle Investmentchancen schafft.
  • Die Märkte kehren im Zeitverlauf zu einem relativen „inneren Wert“ zurück, daher investieren wir mit Geduld und einer strengen Bewertungsdisziplin über einen längerfristigen Zeithorizont
  • Unserer Meinung nach können wir durch Übergewichtungen in rentablen, attraktiv bewerteten Unternehmen höhere Renditen erwirtschaften

Unser Prozess 

Unser Prozess konzentriert sich auf die Fundamentalanalyse nach bewährten Bewertungsgrundsätzen. Wir stufen Aktien des MSCI-AC-Asia-ex-Japan-Universums nach bestimmten Rentabilitäts- und Bewertungsprofilen ein
  • Dabei konzentrieren wir uns auf hoch eingestufte Ausreißer, analysieren ihre Fundamentaldaten und strukturieren anschließend unser Portfolio durch eine Bottom-up-basierte Umsetzung mit Aktienideen
  • Kontinuierliche Überwachung/Neubewertung des Risikos auf Aktien- und Portfolioebene

Stärken von HSBC

Unser erfahrenes Team für asiatische Aktien kann eine starke Erfolgsbilanz vorweisen und folgt einer klaren Philosophie mit einem disziplinierten und nachvollziehbaren Investmentprozess.
  • Teams an vier Standorten in Asien mit über 60 Analysten und Portfoliomanagern sowie Unterstützung durch das BRIC-/GEM-Team in London
  • Zugang zu Visualiser, unserem proprietären Instrument für Aktien-Screenings und Portfoliostrukturierung 
  • Kontinuierliche Überwachung des Risikos auf Aktien- und Portfolioebene mit einem robusten Compliance-Rahmenwerk und internen Kontrollen/Audits 
  • Wir profitieren von der Unternehmensstärke und den guten Beziehungen, die sich aus der Zugehörigkeit zur HSBC-Gruppe ergeben

Risikohinweis

  • Der Fonds ist nicht für jeden Anleger geeignet. Es ist möglich, dass der Anleger bei Investment in diesen Fonds einen Verlust, auch bis zur Höhe seines gesamten Investments, erleidet.
  • Für den Fonds werden Anlagen in Schwellenländern getätigt. Diese sind risikoreich, weil sie eine volatile Wertentwicklung aufweisen und über eine geringe Liquidität verfügen können. Bei Investitionen in Schwellenländer können zudem politische, Glattstellungs-, Liquiditäts-, Devisen- und Verwahrungsrisiken sowie Risiken in Bezug auf die Rechnungslegungsstandards bestehen.
  • Der Anteilwert von Aktienfonds kann relativ stark schwanken, auch Kursverluste sind möglich.
  • Der Fonds kann insbesondere zu Absicherungszwecken und in geringem Umfang zu Anlagezwecken in derivative Finanzinstrumente investieren. Der Preis derivativer Finanzinstrumente kann stark schwanken.
  • Basiswährung des Fonds ist USD. Der Fonds investiert auch in Instrumente, die in anderen Währungen denominiert sind. Hieraus folgt ein Wechselkursrisiko. Ist die Heimatwährung des Anlegers nicht USD, kann für ihn hieraus ein zusätzliches Wechselkursrisiko resultieren.
  • Der chinesische „B“-Aktienmarkt ist relativ illiquide, sodass die Auswahl an Anlagen im Vergleich zu derjenigen an größeren internationalen Börsen begrenzt ist. Im Falle der Veräußerung einer Anlage kann dies auch einen negativen Einfluss auf den Veräußerungserlös haben.
  • Die ausführlichen Risiken können dem Verkaufsprospekt und den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) entnommen werden.